AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den DTV-Onlineshop

 

I.       Allgemeines / Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Deutschen Tourismusverband Service GmbH (im Folgenden DTVS GmbH genannt) vertreten durch den Geschäftsführer Norbert Kunz, Schillstraße 9, 10785 Berlin und den Kunden gelten je nach Vertragsart ausschließlich Teil II. bzw. Teil III. dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sowie ergänzend die in Teil IV enthaltenen Kundeninformationen.

Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende AGB der Besteller werden zurückgewiesen.

Der DTV-Onlineshop (www.shop.dtv-portal.de) richtet sich ausdrücklich nicht an Verbraucher im Sinne des § 13 BGB.

II.      Buchung und Teilnahmebedingungen von Veranstaltungen und Weiterbildungen

Für alle Anmeldungen zu Veranstaltungen und Weiterbildungen gelten die folgenden Teilnahmebedingungen:

2.1   Zustandekommen des Vertrages

2.1.1         Die Anmeldung zu Veranstaltungen erfolgt im DTV-Onlineshop (www.shop.dtv-portal.de) über die Auswahl der jeweiligen Veranstaltung, die unter der Warengruppe „Veranstaltungen“ bzw. „Weiterbildungen“ zu finden sind. Nach Auswahl der gewünschten Veranstaltung und Eingabe der Bestelldaten geben Sie gegenüber der DTVS GmbH mit Betätigung des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ einen rechtsverbindlichen Vertrag zur Teilnahme an der im Warenkorb aufgeführten Veranstaltung ab. Ihnen steht zur Korrektur Ihrer Eingaben, zur Löschung oder zum Zurücksetzen des gesamten Onlinebuchungsformulars eine entsprechende Korrekturmöglichkeit zur Verfügung, indem Sie die Schaltfläche „Zurück“ klicken. Ihnen wird der Eingang in Form einer Bestellbestätigung unverzüglich auf elektronischem Weg bestätigt. Der Veranstaltungsvertrag kommt mit der Bestellbestätigung zustande. Wenn die Buchung nicht bestätigt werden kann, z.B. wenn ein Seminar oder eine Schulung bereits ausgebucht ist oder die Mindestteilnehmerzahl (siehe 2.4) nicht erreicht wurde, erhalten Sie von der DTVS GmbH eine Mitteilung in Textform auf elektronischem Wege.

2.1.2        Mit der Anmeldung zu einer Online-Veranstaltung erklären Sie sich mit der Verwendung der ausgewählten Videokonferenz-Software und mit den Datenschutzrichtlinien des Anbieters der Software einverstanden. Dies gilt gleichermaßen für die genutzte Webinar-Software.

2.1.3        Der Vertragstext wird nach dem Vertragsschluss durch die DTVS GmbH gespeichert und ist dem Kunden auf Anfrage zugänglich.

2.2   Rücktritt von gebuchten Veranstaltungen und Weiterbildungen

2.2.1        Wenn Sie an der Veranstaltung oder Weiterbildung, für die Sie sich angemeldet haben, nicht teilnehmen können, können Sie der DTVS GmbH jederzeit kostenfrei eine Ersatzperson benennen, die die Leistung in gleichem Umfang in Anspruch nimmt. In diesem Fall haften die Ersatzperson und die/der ursprünglich angemeldete Teilnehmer/in als Gesamtschuldner für die Teilnahmegebühren.

2.2.2        Alternativ können Sie vom Vertrag zurücktreten. Dann gelten die folgenden Stornobedingungen:

Für Veranstaltungen und Weiterbildungen in Präsenz:

Bis 22 Tage vor der Veranstaltung: kostenfrei

Ab 21 Tage bis 1 Werktag vor der Veranstaltung: Stornogebühren in Höhe von 60 % der Teilnahmebeitrags bzw. der Seminarkosten (bei Buchung eines kompletten Seminars)

Bei Rücktritt oder Nichterscheinen am Veranstaltungstag: Stornogebühren in Höhe von 100 % des Teilnahmebeitrags bzw. der Seminarkosten (bei Buchung eines kompletten Seminars)

Für Online-Veranstaltungen und Online-Weiterbildungen:

Bis 3 Werktage vor der Veranstaltung: kostenfrei

Ab 2 Werktagen vor der Veranstaltung: Stornogebühren in Höhe von 50 % des Teilnahmebeitrags

2.2.3        Für die Veranstaltungen Deutscher Tourismustag und Deutsches Städte- und Kulturforum gelten beim Rücktritt vom Vertrag gesonderte Stornobedingungen:

Bis 22 Tage vor der Veranstaltung: kostenfrei

Ab 21 Tage bis 8 Tage vor der Veranstaltung: Stornogebühren in Höhe von 60 % des Teilnahmebeitrags

Ab 7 Tagen vor der Veranstaltung: Stornogebühren in Höhe von 100 % des Teilnahmebeitrags

2.2.4        Der Rücktritt vom Vertrag ist über einen entsprechenden Button an die DTVS GmbH zu kommunizieren. Die Rückabwicklung bei zu erstattenden Kosten geschieht über die zur Anmeldung genutzte Zahlungsart. Es bleibt Ihnen unbenommen, den Nachweis zu führen, dass der DTVS GmbH kein oder ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Seminar-Rücktrittsversicherung, die Ihnen möglicherweise die Stornogebühren erstattet.

2.3   Änderungen von Veranstaltungen durch die DTVS GmbH

Änderungen des Veranstaltungsprogramms bleiben vorbehalten, wobei jedoch das Grundkonzept der Veranstaltung auf jeden Fall gewahrt wird. Der Wechsel von Referierenden gegen gleichwertigen Ersatz oder eine zumutbare Verlegung des Veranstaltungsortes berechtigen Sie nicht zum Rücktritt vom Vertrag. Sollte die DTVS GmbH eine bestätigte Veranstaltung aus zwingenden Gründen örtlich oder zeitlich verlegen müssen, wird Ihnen dies unverzüglich mitgeteilt. Wenn die Änderung wesentlich ist (z.B. durch die Verlegung der Veranstaltung auf ein anderes Datum oder in eine andere Stadt) werden Ihnen bereits geleistete Zahlungen entweder für eine andere Veranstaltungsteilnahme gutgeschrieben oder, sofern Sie es wünschen, an Sie zurückgezahlt. Die Rückzahlung erfolgt über das zur Anmeldung genutzte Zahlungsmittel. Weitergehende Ansprüche, gleich welcher Art, insbesondere ein Anspruch auf Schadensersatz, sind in diesem Fall ausgeschlossen, außer in Fällen von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der DTVS GmbH oder ihrer Erfüllungsgehilfen.

2.4   Absage von Veranstaltungen und Weiterbildungen durch die DTVS GmbH

Die DTVS GmbH hat das Recht, eine Veranstaltung bzw. Weiterbildung abzusagen:

o   Bei Schulungen: Wenn vorgesehene Referierende erkranken und kein gleichwertiger Ersatz gestellt werden kann oder wenn bis zu einer Woche vor dem genannten Termin die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird oder aus sonstigem, vom Veranstalter nicht zu vertretenden und bei Vertragsschluss nicht vorhersehbarem wichtigen Grund (höhere Gewalt).

o   Bei sonstigen Veranstaltungen aus wichtigem, vom Veranstalter nicht zu vertretenden und bei Vertragsschluss nicht vorhersehbarem Grund (höhere Gewalt).

Im Falle der Absage der Veranstaltung werden Ihnen bereits gezahlte Teilnahmekosten umgehend erstattet. Die Rückzahlung erfolgt über das zur Anmeldung genutzte Zahlungsmittel.  Weitergehende Ansprüche wegen der Veranstaltungsabsage, gleich welcher Art, insbesondere ein Anspruch auf Schadensersatz, sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht in Fällen von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der DTVS GmbH oder ihrer Erfüllungsgehilfen.

2.5   Veranstaltungsunterlagen

Die DTVS GmbH bzw. die beauftragten Referierenden stellen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die in der Veranstaltungs- bzw. Weiterbildungsbeschreibung aufgeführten Lehr- und Arbeitsunterlagen zur Verfügung. Diese sind geistiges Eigentum des jeweiligen Urhebers und dürfen – auch auszugsweise – nur mit dessen Genehmigung vervielfältigt oder für fremde Zwecke genutzt werden.

2.6   Haftung

Die DTVS GmbH haftet nicht für von Ihnen zu den Veranstaltungen mitgebrachte persönliche Gegenstände, die Ihnen während der Veranstaltung abhandenkommen oder beschädigt werden, außer der Verlust oder die Beschädigung ist von der DTVS GmbH oder ihren Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht worden.

 

III.     Bestellung von Produkten und DTV-Publikationen

 

3.1.  Zustandekommen des Vertrages

Die Darstellung der DTV-Artikel im Internet bzw. in allen anderen DTV-Medien stellt lediglich eine Aufforderung für den Kunden zur Abgabe einer Bestellung dar.

Bei Bestellungen über den Onlineshop des DTV-Portals (www.shop.dtv-portal.de) geben Sie mit Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab.

Der Zugang einer Online-Bestellung wird von uns unverzüglich nach Eingang der Bestellung auf elektronischem Wege per E-Mail bestätigt. Die Bestellbestätigung stellt noch keine rechtsgeschäftliche Annahme unsererseits dar. Der Kaufvertrag kommt erst mit der Lieferung der bestellten Ware zustande, wobei insoweit der Zugang der Ware beim Kunden maßgeblich ist.

Der Vertragstext wird nach dem Vertragsschluss durch die DTVS GmbH gespeichert und ist dem Kunden auf Anfrage zugänglich.

3.2.  Preise

Alle Preise verstehen sich inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen MwSt. zuzüglich der Versandkosten (beinhaltet Handling, Versand, Verpackung und Porto). Unsere Versandkostenpauschale richtet sich nach Umfang und Gewicht der Bestellung. Bitte informieren Sie sich über die angegebenen Versandkosten im Warenkorb, bevor Sie Ihre endgültige Bestellung absenden. Der Online-Shop berechnet bei jeder Bestellung automatisch die individuellen Versandkosten.

3.3.  Zahlung

Die Zahlung der Produkte für Gastgeberinnen und Gastgeber kann ausschließlich via Kreditkarte, Lastschrift oder Sofort-Überweisung erfolgen. Für Nutzerinnen und Nutzer, die bei Tourismusorganisationen tätig sind, gibt es zusätzlich die Möglichkeit, auf Rechnung zu zahlen. Die Zahlung erfolgt dann per Überweisung nach Rechnungsstellung. Soweit nicht eine anderweitige Vereinbarung getroffen wurde, sind die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag sofort zur Zahlung fällig.

3.4.  Lieferung / Teillieferung

Bitte beachten Sie die jeweilige Angabe der Verfügbarkeiten und Lieferzeiten bei den abgebildeten Produkten. Die voraussichtliche Lieferzeit beträgt in der Regel 5 bis 7 Werktage (nach Eingang der Bestellung). Die DTVS GmbH ist zu Teillieferungen berechtigt. Zusätzliche Versandkosten entstehen nur bei ausdrücklicher Vereinbarung. Bei Lieferverzögerungen oder Teillieferungen werden Sie unverzüglich informiert. Lieferungen erfolgen ausschließlich innerhalb Deutschlands.

 

4.      Gewährleistung

Wir bitten Sie, uns offensichtliche Mängel der Ware bzw. Falschlieferungen unverzüglich nach Empfang anzuzeigen. Kommen Sie dem nicht nach, hat dies keine Auswirkung auf Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche. Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, wobei wir im Falle des Mangels der Ware nach Ihrer Wahl zunächst Nachbesserung (Beseitigung des Mangels) oder Ersatzlieferung (Lieferung einer mangelfreien Sache) leisten werden. Schlägt die Nacherfüllung fehl oder ist eine nachgelieferte Ware ebenfalls mangelbehaftet, können Sie die Ware gegen Rückerstattung des vollen Kaufpreises zurückgegeben. Die durch die Nacherfüllung verursachten Kosten werden von uns übernommen.

 

5.      Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an dem Kaufgegenstand bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor.

 

6.      Nutzungsrecht an DTV-Publikationen und Musterverträgen

Mit der Bestellung erwerben Sie ein einfaches eingeschränktes Nutzungsrecht an den erworbenen DTV-Publikationen und Musterverträgen. Sie dürfen die Publikationen und Musterverträge nur für den eigenen Bedarf bzw. den eigenen Geschäftsbetrieb nutzen. Eine Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung sowie jede Art der Verwertung, die über Eigenbedarf hinausgeht, bedarf der schriftlichen Zustimmung der DTVS GmbH.

Werden – auszugsweise – Inhalte der DTV-Publikationen mit Zustimmung der DTVS GmbH veröffentlicht, so ist dies nur unter Angabe der Quelle zulässig.

 

7.      Anzuwendendes Recht und Gerichtsstand

Auf das gesamte Rechts- und Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und der DTVS GmbH findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung.

Wenn es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Nutzer und der DTVS GmbH Berlin.

 

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

 

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Deutscher Tourismusverband Service GmbH

Schillstraße 9

10785 Berlin

Tel.: 030 / 856 215 - 130

Fax: 030 / 856 215 – 139

Mail: shop@deutschertourismusverband.de

 

Umsatzsteuer-ID-Nummer: DE 246890973

Amtsgericht Charlottenburg HRB 147166 B

 

Stand: Januar 2022